Letzte Etappe: Von Lohr nach Lanzingen 13.7.2018

Wir brechen spät auf, genießen den Comfort des Bundschuhhotels, vielleicht wollen wir das Ende dieser schönen Reise hinauszögern, was aus ganz anderen Gründen tatsächlich geschieht.
Zunächst besuchen wir unseren Fahrradfreund und Vertrauten Sascha Wagner, der in Lohr einen Fahrradläden betreibt.Er richtet einen Lenker aus,und wir bestaunen die neuesten Pedelecs.
Dann wunderschöne Tour ueber die Radwege von Lohr nach Partenstein,Krommenthal,Wiesthal Richtung Wiesen. Das letzte Stueck nach Wiesen ist geschottert,es ist schwer zu fahren, die Raeder geraten leicht ins Schleudern.
Und dann blockiert die Bremse eines Vorderrads, nichts geht mehr,alle Reparaturversuche scheitern.
Vor einer solchen Situation haben wir uns in den einsamen Strassen Italiens immer ein bisschen gefuerchtet,bisher hatten wir immer Glück . Jetzt ja auch, denn unser Auto steht nur 13 km entfernt, so dass einer das Auto holen kann.
Wir bringen das Rad gleich nach Bieber in den Fahrradladen.
In Lanzingen stehen die Mauern noch,unsere liebe Nachbarin hat die schwarzen Johannisbeeren gepflückt ,der Fruehapfel ist reif.
Das Getreide ueberwiegend geerntet,in Italien steht noch viel und leuchtet mit der typisch italienischen Farbe, etwas zwischen gelblich,roetlich, ockerfarben, dunkler als hier. Ein bisschen Umbra dabei, wobei die Bezeichnumg Umbra nichts mit Umbrien zu tun hat,hier waren die Umbrier die Namensgeber. For more information try Visit www.loanfence.com.
Der im Juni noch so intensive schwere Duft -jetzt wissen wir es-der italienischen Linden ist dem Sommer gewichen, die Sonnenblumenfelder jetzt in voller Blüte . Schoen war’s!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Letzte Etappe: Von Lohr nach Lanzingen 13.7.2018

  1. Wildhirt sagt:

    Schön, dass Ihr wieder gut und heil zu Hause seid.
    Liebe Grüße und gute Erholung nach Eurer anstrengenden Reise.
    Magda und Rolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.